Der Warenkorb ist leer

Unsere Partner in Kambodscha: "Hope for Women"

„Hope for women“ ist eine Schneiderei in Phnom Penh, welche von Sreypov geleitet wird. Hope-for-Women-1
Ihre Vision ist es, dass Frauen aus der Prostitution frei kommen, neue Fähigkeiten und einen Beruf erlernen und hoffnungsvoll in die Zukunft schauen können.

 

Die Ausbildung von neuen Mitarbeitern steht noch in Planung. Diese Schneiderei wurde erst im Februar 2016 gegründet. Vorher arbeitete Sreypov alleine. Vor mehreren Jahren hatte Sie zusammen mit Vanny ein Nähgeschäft. Diese Frau wechselte nach einiger Zeit zu Empowering Cambodia. Als Empowering Cambodia anfang 2016 die Nähabteilung schloss wechselten die sechs Schneiderinnen in das neue Geschäft unter der Leitung von Sreypov und Vanny. Nebst den Vorhängen und Kissenbezügen für J-Glory entstehen dort auch Schuluniformen, Babykleider und Festmode für verschiedene Kunden.

 

Die Näherei bietet 6-7 Arbeitsplätze und so ist  der Umgang familiär.Hope for Women 2 Die Angestellten erhalten ein gesundes und sicheres Arbeitsumfeld und eine dem Ausbildungsgrad angepasste faire Entlöhnung. Mehrere der Näherinnen kommen aus der Provinz. Da ihr Arbeitsweg zu weit wäre, wohnen sie gemeinsam in den Zimmern oberhalb des Nähateliers. Die Arbeitszeiten betragen acht Stunden pro Tag an sechs Tagen in der Woche. Während der stündigen Mittagspause essen die meisten Mitarbeitenden gemeinsam in einem Nebenraum und werden von einer externen Person bekocht. Die Arbeitsatmosphäre ist geprägt von Wertschätzung und Kollegialität.

 

 

 

 

 Hope for Women Standort 2

Hope for Women Standort

 

 Die Schneiderei ist in einem Reihenhaus untergebracht gleich neben einem kleinen Lebensmittelladen.